Geschichte

Die Gründung von MYL ist eine Reaktion auf die im In- und Ausland erlebte soziale Not
In vielen Ländern gibt es Flüchtlinge die jeden Tag ums Überleben kämpfen, ohne eine Aussicht auf Bildung und soziale Absicherung zu haben. Andere sitzen unschuldig in Gefängnissen und verlieren dort ihre besten Jahre. Aber auch in Deutschland gibt es eine wachsende Anzahl von Menschen, die ausgezehrt, marginalisiert und lebensuntüchtig sind.

Berührt von der Liebe Gottes, wie sie im Evangelium von Jesus Christus zum Ausdruck kommt, haben Tobias Rink und Dietmar Rieger den Entschluss gefasst, zusammen mit einem überschaubaren Kreis von Freunden ein Vereinsarbeit ins Leben zu rufen, durch die dieser Not begegnet werden kann.

So wurde am Sonnabend, dem 25. September 2004 der Mastering Your Life e.V. in Leipzig gegründet. Die ersten Projekte galten der Unterstützung von Flüchtlingen und Gefangenen im Mittleren Osten.

Danach entstand die Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gemeinde HoffnungsZentrum Leipzig, um der sozialen Not von Kindern und Jugendlichen (Spielmobil) zu begegnen.

Seitdem ist die Arbeit langsam aber stetig gewachsen. Immer mehr Projekte im In- und Ausland kamen hinzu.

Unser Wunsch und Gebet ist, das möglichst viele Menschen der Liebe Gottes begegnen, die ihnen durch Wort und Tat bezeugt wird